Tschüss Winter, Hallo Sommer - Meine schönsten Sommer-Fotos machen Lust auf Sonne pur in 2017

Bye Bye Winter - Hallo Sommer! Das Thema von Katrins und Christians Fotoparade könnte nicht passender sein. Die beiden vom Reiseblog Before We Die haben uns andere Reiseblogger dazu aufgerufen, unsere sieben Lieblings-Sommerfotos herauszusuchen. Kein Problem, denn als Travelblogger schießt man auf seinen Trips rund um die Welt unzählige tolle Fotos, die wir nur zu gern mit unseren Lesern teilen.

Wir sehnen uns doch alle ganz doll nach ein bisschen mehr Sonne, blauem Himmel und wärmeren Temperaturen hier in Deutschland, oder? Meine Bilder und die der anderen teilnehmenden Reiseblogger sollen euch schon jetzt im Frühjahr ein bisschen summer feeling ins Leben bringen und Vorfreude auf den Sommer machen. Mal sehen, ob es klappt!


Seht und lest selbst, welche Bilder meine Favoriten in den Kategorien Sonnenuntergang, High up in the sky, Getrunken, Beachlife, Gewachsen, Vitamin Sea und schönstes Sommerfoto sind.

 



1. Sonntenuntergang

Ich liebe Sonnenuntergänge, deshalb fiel es mir besonders schwer, für diese Kategorie mein Lieblingsfoto auszuwählen. Dieses Bild habe ich bei meiner Camping-Safari in Tansania aufgenommen. Während dieser Reise ging es auch ein paar Tage in den Serengeti Nationalpark. Landschaftlich einer der Plätze, der mich nachhaltig beeindruckt hat und Afrika hat sowieso einen großen Platz in meinem Herzen eingenommen! Auch weil, wie ich finde, Sonnenuntergänge in Afrika einfach unbeschreiblich schön sind. Ich würde behaupten, nirgends geht die Sonne auf der Welt imposanter unter als dort.
Noch eine kleine Anekdote zu diesem Foto: Ich war auf der Camping-Safari mit einer Reisegruppe unterwegs. Alles Leute zwischen 20-35, die Lust auf Abenteuer hatten. Durch die Serengeti sind wir immer in kleinen Gruppen gefahren. Zusammen mit mir im Safari-Wagen waren noch Anja und Marnie aus Deutschland, Laura aus Schweden und Fabio aus Brasilien. Wir haben uns super verstanden und hatten eine Menge Spaß - auch in diesem Fall des Sonnenuntergangs. So eine Situation ist schon romantisch, oder? Und wer fährt am ehesten auf Romantik ab? Genau, wir Mädels. Aber nicht so in diesem Fall. Es war nämlich Fabio, der den Guide gedrängt hat, frühzeitig an einem schönen Platz für den Sonnenuntergang zu sein. Wir Mädels hatten dann für den Rest der Reise unseren Spaß mit 'Fabio, the romantic brazilian guy'...

Sonnenuntergang Serengeti Nationalpark Tanzania

2. High up in the sky

Anflug Madeira Funchal Flughafen

Ok, ich gebe es zu, dieses Bild sieht nicht direkt nach Sommer aus. Aber am Tag der Ankunft auf Madeira waren halt ein paar Wolken da. Dennoch hatte ich die fünf Tage, die ich auf der Blumeninsel im Atlantik verbracht habe, meist schönes Wetter. Und das Anfang Februar. 
Der Flughafen auf Madeira gilt als schwierig. Nur speziell trainierte Piloten dürfen Flüge dorthin durchführen. Warum ist das so? Der Flughafen ist durch die Berge und den Atlantik eingeschlossen. Die Piloten fliegen lange auf die Insel und ihre Berge zu und erst kurz vor der Landung machen sie eine Rechtskurve, um parallel zur Insel die Landebahn anzusteuern. Das war auf jeden Fall mein bisher eindrucksvollster Landeanflug. Man kommt dem Meer immer näher ohne das eine Landebahn in Sicht ist. Auch die Insel ist gefühlt zum Greifen nah. Das ist schon sehr verrückt und aufregend, aber auch eine einmalige Erfahrung, die man so schnell nicht vergisst.
Noch ein Tipp für den Abflug: Nicht wundern, wenn das Flugzeug quasi direkt nach dem Abheben schon nach rechts kippt, um eine Kurve zu fliegen. Muss es machen, sonst sind die Berge im Weg.


3. Getrunken

Vor kurzem war ich in Kuba und was soll ich sagen: ein traumhaftes Land! Zwei Wochen bin ich durch das Land gereist und habe dabei sogar ein paar Routinen entwickelt. Eine davon war es, zum Abschluss eines Reisetages zu entspannen, die kubanische Einzigartigkeit zu genießen und dabei einen leckeren Mojito zu trinken. Auf dem Bild stehe ich im Garten des Hotels La Ermita in Viñales. Dieses ist auf einem kleinen Hügel gelegen und bietet deshalb einen perfekten Blick auf die Stadt und einen Teil des Tales mit den bekannten Mogoten (Karstberge). Und bei Sonnenuntergang ist es einfach nochmal doppelt so schön: ¡Salud.

Kuba Vinales Tal Mojito Sonnenuntergang

4. Beachlife

Schon eine kleine Weile ist dieses sommerliche Foto her. Es ist während meiner ersten Reise auf den afrikanischen Kontinent entstanden. Ich hatte das Glück, für knapp vier Wochen einen Freund in Kapstadt zu besuchen, der für ein Praktikum dort war. Es war daher nicht wirklich eine Urlaubsreise, wie man sie kennt. Vielmehr habe ich die Zeit dort als Alltag wahrgenommen. Eines Abends sind wir spontan mit dem Auto von Hout Bay - ein Vorort von Kapstadt und wo wir gewohnt haben - Richtung Kapstadt gefahren. Auf diesem Weg kommt man an vier wundervollen Stränden vorbei. Perfekte Plätze um die langsam untergehende Sonne zu genießen. Wir haben am Llundadno Beach angehalten und waren fast für uns allein. Man sieht, mir hat es an diesem Strand gefallen...pure, unbeschwerte Lebensfreude in dem Moment.

Llundadno Beach Kapstadt Cape Town

5. Gewachsen

Puh, bei dieser Kategorie musste ich etwas überlegen und in meinen Fotoarchiven suchen. Ich bin nicht so der Typ, der Pflanzen, Tiere oder ähnliches, was man 'Gewachsen' zuordnen könnte, fotografiert. Aber ein Mal habe ich es wohl doch gemacht. Nämlich in Portugal. Genauer genommen in Tavira, einer kleinen Stadt an der Südküste, in der Nähe zur spanischen Grenze. Tavira ist eine ganz bezaubernde kleine Stadt, inklusive einer Burgruine. Vorn dort oben hat man nicht nur einen wunderbaren Blick auf die Stadt und das Umland, sondern kann sich auch an zahlreichen bunt blühenden Pflanzen erfreuen. Keine Ahnung wie die auf dem Bild gezeigte Art des Baumes heißt, aber witzig sind die nach unten hängenden Blüten schon ein wenig, oder?

Burg von Tavira Portugal Blüten

6. Vitamin Sea

Varadero Blue Privilege Cayo Libertad

Wie heißt es so schön: man kann nie genug Vitamin Sea bekommen. So sehe ich das auch. Strand und Meer - egal bei welcher Jahreszeit - machen mich glücklich. So auch in Kuba geschehen. Kuba hat unzählige atemberaubende Strände mit feinem Sandstrand und klarem türkisblauen Wasser. Welcher am schönsten ist, darüber sind sich selbst die Kubaner nicht einig. Dieses Foto entstand in Varadero, einer Halbinsel ganz im Nordosten von Kuba. Eigentlich bekannt für Pauschaltouristen, die ihren Urlaub in einer der Bettenburgen verbringen. Nicht sonderlich schön, Hotel an Hotel zu sehen, das gebe ich zu. Aber verlässt man diesen Bereich und fährt bis ganz ans Ende der Halbinsel, dann kommt man in einen weniger bebauten Abschnitt. Die Anlagen liegen weiter auseinander und sind nicht sehr hoch gebaut. Ich war im Hotel Blue Privilege Cayo Liberta - hier gibt es zum Beispiel nur zweistöckige Bungalows. Den Strand und das Meer teilt man dort auch nicht mit vielen Leuten. Mann kann in Ruhe entspannen, zur Abkühlung ins Wasser eintauchen und dort vor Freude in die Luft springen!


7. Mein schönste Sommerfoto

Hier musste ich nicht lange überlegen. Mein absolutes Lieblings-Sommerfoto ist dieses hier, aufgenommen in der Serengeti in Tanzania. Es ist in vielerlei Hinsicht mein Favorit. Zum einen mag ich das Zusammenspiel der Farben Blau, Grün und Gelb-Braun. Zum anderen fühle ich beim Anblick des Fotos diese Freiheit, Ruhe und Weite, die man in der Serengeti erlebt. Und was am wichtigsten für mich ist: Dieses Bild erinnert mich an einen unvergesslichen Trip durch Tanzania und Sansibar. Eine prägende Zeit für mich. Schaue ich das Bild an, kommen sofort wieder Gedanken und Gefühle hoch, die ich damals hatte: Glücksgefühle, die Möglichkeit in der Weite und Ruhe der Serengeti seine Gedanken schweifen zu lassen und die immer stärker werdende Liebe zu diesem einmaligen Kontinent. Afrika, du hast mein Herz gestohlen!

Serengeti National Park Tanzania

Noch mehr Sommerfotos?

Ihr wollt noch mehr tolle Fotos sehen, die ganz viel Lust auf Sommer machen? Dann schaut doch einfach mal bei diesen Reisebloggern vorbei:


Ähnliche Beiträge, die euch auch interessieren könnten

Reiseziel Tipp Kuba
Madeira Fotos Highlights
Urlaub Boltenhagen Ostsee


Ich bin gespannt, wie euch meine Sommerfotos gefallen - sagt es mir und hinterlasst einen Kommentar!