Elphi Plaza: Top Ausblick über den Hamburger Hafen

Elbphilharmonie Hamburg

Fast zehn Jahre haben wir Hamburger auf sie gewartet und es kaum noch für möglich gehalten, dass wir sie je betreten werden können. Aber jetzt ist sie da: die Elbphilharmonie.
Anfangs habe ich die News zur Elphi - wie wir Einheimischen sie liebevoll nennen - nur am Rande wahr genommen. Als Studentin interessierte es mich nicht so sehr, welche Steuereinnahmen für was verwendet werden. Aber nach und nach wurde auch mir bewusst, welches Mammutprojekt wir dort unten am Hafen haben. Gedanken wie: 'Wozu brauchen wir ein neues Wahrzeichen?' oder 'Mit dem Sydney Opera House kann es eh nicht mithalten!' schwirrten durch meinen Kopf. 
Aber jeder kann sich mal täuschen, oder? Denn die Elphi hat sich Stück für Stück einen Platz in meinem Herzen erobert. Die Liebe zu ihr wuchs bei jedem Mal, wenn ich sie sah. Und sehen kann man dieses wirklich eindrucksvolle Bauwerk von viel mehr Orten als mir anfangs bewusst war. Gefühlt ragt das Dach über alle anderen Gebäude Hamburgs. Elphi - I love you!




Wer denkt, die Elbphilharmonie ist nur ein Konzerthaus, der liegt nur halb richtig. Neben einem Restaurant, einer Bar und einem Deli befindet sich auch das Luxus-Hotel The Westin Hamburg dort. Bestimmt hat man von diesen Locations auch einen hervorragenden Ausblick. Aber einen der eindrucksvollsten Ausblicke über die Hansestadt hat man von der Plaza - da lasse ich nichts drauf kommen! 

Elbphilharmonie Plaza

Die Plaza der Elbphilharmonie ist eine öffentliche Aussichtsplattform, auf der man einen 360 Grad-Panoramablick auf die Stadt und den Hafen hat. Zwei Rolltreppen bringen euch 37 Meter die Elphi hinauf. Das erste Highlight erwischt euch dann auch direkt nach Rolltreppe 1 - ein einmaliger Rundum-Blick über den Hafen, die Elbe und die Landungsbrücken. Fast könnte man denken: besser geht's nicht! Ich will ja nicht zu viel verraten, aber ihr solltet euch nicht zu lange an diesem Ausblickspunkt aufhalten (dort ist eh eine Scheibe und Fotos werden nicht gut). Also schnell weiter über die nächste Rolltreppe hinauf zur Plaza. Geschafft! Einmal den Blick zu den Eingängen der Konzertsäle schweifen lassen und dann ganz fix nach draußen gehen.

Elbphilharmonie Plaza innen

Der Außenbereich der Plaza

Das Herzstück der Plaza ist der Außenbereich. Dort könnt ihr die Elphi komplett umrunden. Und egal, wo ihr euch auf dem Rundweg befindet, es gibt immer etwas zu entdecken. Natürlich habt ihr dort oben den besten Platz, um den Hafen und die Landungsbrücken zu bestaunen. Bei klarer Sicht habt ihr einen weiten Blick elbabwärts. Mit etwas Glück liegt vielleicht auch eines der großen Kreuzfahrtschiffe bei Bloom & Voss im Trockendeck oder hat am Cruise Center Hamburg HafenCity festgemacht.


An der Ostseite könnt ihr den Traditionsschiffhafen und einen Teil der Speicherstadt sehen. Schweift euer Blick von dort dann zurück Richtung Landungsbrücken, könnt ihr noch viele weitere Sehenswürdigkeiten erkennen: den Michel, die Tanzenden Türme, das Mahnmal St. Nikolai und die Hauptkirchen St. Petri und St. Katharinen. Ja, wir haben nicht nur viele Brücken, sondern auch die ein oder andere Kirche :-)

Elbphilharmonie Plaza Hamburg
Landungsbrücken Hamburg

Was kostet ein Besuch der Elbphilharmonie Plaza

Im Gegensatz zu anderen Besucherattraktionen in Großstädten, finde ich den Eintrittspreis von 2€ total in Ordnung. Mit eurem Ticket könnt ihr euch dann für 1 Stunde auf der Plaza aufhalten. Das reicht absolut aus. Die Plaza ist täglich von 9-24 Uhr geöffnet. Ausnahmen gibt es aufgrund von Veranstaltungen oder Feiertagen - am besten vorher dazu die Webseite checken.


MEIN TIPP: am besten bucht ihr euer Ticket schon vorab online, dann kommt ihr auf jeden Fall zur gewünschten Zeit auf die Plaza und müsst nicht lange anstehen oder ggf. sogar zu einem späteren Zeitpunkt wiederkommen. Denn: es werden pro Stunde immer nur eine begrenzte Anzahl von Leuten auf die Aussichtsplattform gelassen. So wird gewährleistet, dass es kein Gedränge gibt und jeder ganz entspannt die Aussicht genießen kann. Das Ticket hat eine QR-Code, der bequem direkt vom Handy vom Ticketscanner gelesen werden kann. Ich mag ja Tickets ohne Ausdrucken :-)

NOCH EIN TIPP: da man dem Wetter im Hamburg nicht allzu viel im Voraus trauen kann, habe ich bis zum Abend vorher gewartet und erst dann mein Ticket für den Besuch am nächsten Tag online gekauft.

Zu welcher Tageszeit lohnt sich ein Besuch

Ich war gleich morgens um 9 Uhr da. Zu dieser Zeit entgeht man den großen Menschenmassen und kann die ersten Minuten ganz in Ruhe dort oben genießen. Außerdem hat man zu dieser Tageszeit die Chance, Fotos mit aufgehender Sonne über Hamburg zu machen. Noch ein kleiner Tipp: nach dem Besuch ins Café Campus Suite gegenüber dem Eingang gehen und einen Kaffee und eines der lecker belegten Brötchen genießen (es gibt auch ein veganes Angebot!). Außerdem funktioniert das WLAN dort einwandfrei :-)
Ich kann mir aber auch verstellen, dass sich ein Besuch der Plaza zum Sonnenuntergang oder spät am Abend, wenn die Stadt erleuchtet ist, lohnt.

Wo befindet sich die Elbphilharmonie

Wenn ihr zur Elbphilharmonie wollt, dann fahrt ihr am besten mit der U3 (gelbe Linie) bis Baumwall. Von dort sind es noch ca. 5 Minuten zu Fuß. Die Elphi kann man gar nicht verfehlen, einfach nach oben schauen :-)


Ähnliche Beiträge, die euch auch interessieren könnten

Hamburg entdecken
Elbspa Hamburg
Frühstücken in Hamburg