Wandern in Niedersachsen: Die NORDPFADE laden zu einem Winterspaziergang ein

(Werbung*) Wandern muss nicht immer etwas mit Bergen zu tun haben, es kann auch ganz gemütlich im flacheren Gelände vonstattengehen. Und dazu bieten sich verschiedene Regionen in Norddeutschland an. Wenn ihr in Hamburg und Umgebung unterwegs seid oder einen aktiven Tagesausflug in Niedersachsen sucht, dann sind die NORDPFADE in Landkreis Rotenburg (Wümme) das Richtige für euch. Die NORDPFADE sind ausgezeichnete Wanderwege in Niedersachsen. Sie bieten euch das gesamte Jahr über hervorragende Wanderbedingungen und -erlebnisse. 

Nordpfade wandern
Eine wunderschöne Natur für einen Winterspaziergang

 

In diesem Blogpost erfahrt ihr mehr darüber, wie mein Winterspaziergang auf dem NORDPFAD "Kuhbach-Oste" während eines sonnigen Dezembertages war. Wer dem Vorweihnachtsstress mal für ein paar Stunden entgehen möchte, für den sind die NORDPFADE das perfekte Ausflugsziel in Niedersachsen. Schnell zu erreichen, absolut idyllisch gelegen und jeder der NORDPFADE hat seine eigene einzigartige Landschaft zu bieten. Mal geht es mehr durch Wälder, mal über freie Flächen oder man wählt eine Wanderung entlang von Teichen und Flüssen. 

 

ÜBERSICHT ALLER 24 NORDPFADE
Auf der Webseite der NORDPFADE findet ihr eine Übersicht mit allen 24 Wanderrouten. Inklusive Infos zu Länge, Dauer, Besonderheiten und einer ausführlichen Streckenbeschreibung.



Die Nordpfade in Rotenburg (Wümme): Flach - weit - einzigartig

Zwischen Hamburg und Bremen liegt der Landkreis Rotenburg (Wümme). Und genau dort sind auch die NORDPFADE beheimatet. Mitten in der typisch norddeutschen Landschaft mit Wäldern, Wiesen und Feldern, Mooren und Heideflächen. Insgesamt gibt es 24 NORDPFADE. Jeder dieser Wanderwege ist einzigartig und bietet pures Wanderglück. Die NORDPFADE wurden nach den Kernkriterien "Qualitätswege Wanderbares Deutschland" ausgewählt und entsprechend zusammengestellt. 

 

Die NORDPFADE sind aber nicht nur einfache Wanderwege. Sie haben einige Besonderheiten. Diese Rundwanderwege verbinden sowohl wunderschöne, malerische Landschaften miteinander als auch zahlreiche Kultur- und Naturschätze der Region. So wird der Landkreis Rotenburg (Wümme) zu einem unvergleichlichen Wanderparadies, in dem es so manch verborgene Schätze und romantische Plätze zu entdecken gibt.

 

Nordpfade wandern Niedersachsen
Die NORDPFADE sind mit kleinen Hinweistafeln sehr gut ausgeschildert

VERLAUFEN IST UNMÖGLICH
Wer auf den NORDPFADEN den Weg nicht findet, der macht etwas falsch. Die Rundwanderwege sind hervorragend ausgeschildert. Ihr müsst immer nur Ausschau nach den kleinen weiß-orangenen NORDPFADE-Schildern halten. Darauf findet Hinweise zur Wanderrichtung und den Namen des NORDPFADS, auf dem ihr euch gerade befindet.

 

Aber nicht nur viel Wissenswertes erfahrt ihr auf den Wanderungen entlang der NORDPFADE. Mangels hoher Berge ist wandern in Norddeutschland aufgrund fehlender Anstiege ein echtes Vergnügen und für Groß und Klein absolut geeignet. Flachlandwandern auf den NORDPFADEN ist auf jeden Fall ein Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

wandern Niedersachsen Nordpfade
Raus aus dem Großstadtdschungel, rein in die idyllische Wanderlandschaft der NORDPFADE

 

Die Wanderwege der NORDPFADE haben unterschiedliche Länge. Daher bieten sich einige für Halbtages-, andere wiederum eher für Ganztageswanderungen an. Seid entweder allein unterwegs oder schnappt euch Freunde/Familie und wandert drauf los. Es gibt eine Menge zu entdecken auf den leichten Wanderungen im flachen Gelände.

 

wandern Niedersachsen Nordpfade
Plätze für ein kleines Picknick gibt es regelmäßig entlang der NORDPFADE

ZEIT FÜR PAUSEN
Es ist immer gut, etwas Verpflegung auf einer Wanderung dabei zu haben. Bänke und Picknick-Ecken bieten euch immer wieder entlang der NORDPFADE Möglichkeiten zur Pause. Oder aber ihr macht einen richtigen "Einkehrschwung". Die Wanderungen sind so konzipiert, dass ihr an Gasthäusern, die regionale Spezialitäten anbieten, vorbei kommt.

Der NORDPFAD Kuhbach-Oste bei Groß Meckelsen

Die NORDPFADE werben damit, dass dort ganzjährig Genusswandern auf norddeutsche Art möglich ist. Und genau das wollte ich einmal ausprobieren. Es ging also für mich nicht während der warmen Jahreszeit, wenn die meisten unter uns ihre Wanderschuhe schnüren, los, sondern im Dezember. Mitten zwischen Geschenke besorgen, Weihnachtsbaum schmücken und von einer Weihnachtsfeier zur nächsten hetzen. Es war der perfekte Zeitpunkt für eine kleine Wanderung. Raus aus der Großstadt Hamburg und dem Vorweihnachtsstress und rein in die ländliche Idylle und Ruhe. Und das bei herrlichem sonnigen Winterwetter. 

 

 

wandern Niedersachsen Nordpfade
Die Sonne scheint, da macht das Wandern gleich viel mehr Spaß!

 

Ausgangspunkt der Wanderung auf dem NORDPFAD Kuhbach-Oste ist der Parkplatz beim Hotel-Restaurant Schröder in Groß Meckelsen. Hier könnt ihr euer Auto kostenlos abstellen. Am Startpunkt einer jeden NORDPFAD-Wanderung findet ihr eine Hinweistafel mit allen wichtigen Infos. Und dann kann es auch schon los gehen. Da die meisten NORDPFADE Rundwanderwege sind, müsst ihr euch anfangs entscheiden, ob ihr mit dem oder gegen den Uhrzeigersinn wandern wollt.

 

wandern Niedersachsen Nordpfade
Am Startpunkt jeder Wanderstrecke stehen große Hinweistafeln mit allen wichtigen Infos.

 

Für mich ging es auf dem NORDPFAD Kuhbach-Oste im Uhrzeigersinn auf die rund 9,6km lange Wanderstrecke. Ich habe mir für meinen Ausflug ins Hamburger Umland diese Route ausgewählt, weil

  • sie die perfekte Länge für eine mehrstündige Wanderung hat
  • der Ausgangspunkt der Wanderung schnell über die Autobahn von Hamburg aus zu erreichen ist
  • mir die Vielfältigkeit der Strecke zugesagt hat

Hier einmal alle Highlights des NORDPFAD Kuhbach-Oste auf einen Blick:

  • Kuhmühler Wald und Hohe Buchen
  • Grabhügel Kuhbachtal
  • Kuhbachbrücke
  • romantisches Ostetal
  • Erholungsgebiet Kuhmühlen mit Mühlenteich und historischen Gebäuden
  • Gastronomie und Quartiere in Groß Meckelsen und Kuhmühlen

 

wandern Niedersachsen Nordpfade

WANDERN UND LERNEN
Während der Wanderungen auf den NORDPFADEN werdet ihr auch immer wieder an kleinen Informationstafeln vorbei kommen. Auf ihnen findet ihr Wissenswertes zur Umgebung und Sehenswürdigkeiten entlang der Wanderstrecke.

Wanderung auf dem NORDPFAD Kubach-Oste im Detail

Der erste kleine Wanderabschnitt führt mich zuerst durch einen Nadel- später durch einen Laubwald und endet am Mühlenteich. Zwischendurch überquere ich dabei noch den Kuhbach.

 

Nordpfad Kuhbach Oste wandern
Los geht's mit der Wanderung: Erstmal über die Brücke am Kuhbach

 

Der Mühlenteich wird vom Kuhbach gespeist und liegt ganz idyllisch. Wenn ihr so viel Glück wie ich habt, seht ihr auf dem Teich eine Entenfamilie, die ebenso einen Ausflug macht.

 

wandern Niedersachsen Nordpfade
Der Mühlenteich lädt zum Verweilen ein

 

Nach einer kleinen Pause, um diesen malerischen Ort zu genießen, halte ich mich links des Teichs und wandere am Ufer entlang Richtung Kuhmühler Wald. Es geht weiter vorbei an großen, lichten Ackerflächen bis hin zur Landstraße L142, die einmal überquert werden muss. 

 

wandern Niedersachsen Nordpfad
Die Wanderung auf dem NORDPFAD Kuhbach-Oste ist landschaftlich abwechslungsreich.

 

Mit dem nächsten Streckenabschnitt wandere ich von nun an durch das tief eingeschnittene und waldreiche Ostetal. Da dort die dichten Baumkronen die Sonnen nicht durchlassen, ist der grasige Untergrund noch feucht vom Regen am Vortag. Es ist also von Vorteil, wenn ihr die Sneaker und Sandalen zu Hause lasst und euch vernünftige Outdoorschuhe für die Wanderung schnürt. 

 

wandern Niedersachsen Nordpfad
Immer wichtig: Das richtige Wanderequipment

 

Für eine Zeit lang laufe ich parallel zur ruhig vor sich hin fließenden Oste entlang, bis ich zur Kuhbachbrücke gelange. Hier muss ich nochmal eine Straße überquere bevor ich weiter wandern kann. Ab dort ist die Landschaft schon wieder etwas anders. Links von mir erkenne ich einen alten Grabhügel und finde dazu auch eine informative Hinweistafel.

 

wandern Niedersachsen Nordpfad
Die Oste, an der ein Teil der Wanderung entlang führt

 

Der Wanderwerg verläuft nun etwas im Zick-Zack über Ackerflächen und kurze Waldabschnitte. Immer wieder kann ich dabei das herrliche sonnige Dezemberwetter genießen. Ich erreiche die Ortschaft Groß Meckelsen, die ich aber nur kurz durchlaufe. Schon geht es weiter, dieses Mal über einen etwas matschigeren Feldweg. Links neben mir kann ich über Ackerflächen in die Ferne blicken, rechts von mir erstreckt sich ein Fichten- und Kiefernwald.

 

wandern Niedersachsen Nordpfad
Könnte auch Frühling sein, ist aber Winter im Landkreis Rotenburg (Wümme)

 

Während der letzten Kilometer, die mich meist durch flache und weitläufige Ebenen führen, kann ich immer wieder tolle Fernblicke genießen. Die meiste Zeit ist man auf diesem NORDPFAD tatsächlich in der Natur und für sich unterwegs. Ab und zu kommt man aber auch an Wohnhäusern vorbei. Im Dezember können die Vorgärten weihnachtlich geschmückt sein. Ich habe auf jeden Fall ein Lächeln im Gesicht gehabt, als ich diesen "Weihnachtsmann" getroffen habe.

 

wandern Niedersachsen Nordpfade
Ein bisschen weihnachtliche Stimmung kommt auch beim Wandern auf!

 

Nach rund drei Stunden komme ich wieder im urwüchsigen Kuhmühler Wald und am Parkplatz des Hotel-Restaurants Schröder in Groß Meckelsen an. Auch wenn ich die knapp 10km ein wenig in den Beinen merke, sind meine Energietanks wieder aufgefüllt. Was so drei Stunden in der ruhigen Natur alles bewirken können. Weihnachten kann für mich jetzt definitiv kommen!

 

wandern Niedersachsen Nordpfad
Ho Ho Ho - ein herrlicher Winterspaziergang auf dem NORDPFAD Kuhbach-Oste geht vorbei!

ALLES ZUR STRECKE KUHBACH-OSTE
Auf der Webseite der NORDPFADE gibt es zu jeder der 24 Wanderrouten eine ausführliche Streckenbeschreibung. Die Infos, auch zur Anreise, zum Rundwanderweg Kuhbach-Oste findet ihr auf dieser Webseite.


*Offenlegung
Ich bin, zusammen mit den Reiseblogger Hamburg, im Auftrag der Metropolregion Hamburg unterwegs. Die Mission: Findet in der Metropolregion Hamburg die coolsten und schönsten Ausflugsideen, Aktivitäten und Veranstaltungen an, im und rund ums Wasser. Meine persönliche Meinung bleibt davon unbeeinflusst, schließlich geht es auf auf Ria on Tour um authentische Reiseberichte.


Ähnliche Beiträge, die euch auch interessieren könnten

Ratzeburg Tipps
Neumünster Tipps
Tipps Malente


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Miriam (Montag, 23 Dezember 2019 09:53)

    Hallo Ria,
    das ist wirklich ein schöner Weg! Er sieht auch so aus, als wenn man ihn gut mit Kinderwagen gehen könnte, oder?
    Wir haben den LK auch schon kennengelernt und wollten uns die Nordpfade auch noch einmal vornehmen.
    Lg Miriam

  • #2

    Tim (Dienstag, 31 Dezember 2019 16:47)

    Hallo Ria ,
    ich weis noch wann du wandern warst.
    Am Abend warst du dann bei uns .
    Viele Liebe Grüße
    dein Neffe Tim

  • #3

    Tanja (Donnerstag, 30 April 2020 20:12)

    Liebe Ria,
    ich liebe die Nordpfade. Tatsächlich hab ich schon fast alle 24 abgewandert.
    Vielleicht wandern wir ja mal einen zusammen.
    Liebe Grüße
    Tanja