Skiurlaub in Österreich: Meine Erlebnisse auf den Skipisten in Flachau

Hi, ich berichte euch heute vom Skilaufen in Flachau. Erstmal eine kleine Einleitung zu Flachau. Flachau ist ein Dorf im Landkreis St.Johann im Pongau mit 2.802 Einwohnern. Es ist insgesamt 117,25 km2 groß. Flachau eignet sich sowohl als Winterreiseziel als auch als Sommerreiseziel. Am besten ist es mit dem Flugzeug nach Salzburg zu fliegen und dort in ein Taxi zu steigen und nach Flachau zu fahren (aus Deutschland). Ich fahre jedes Jahr seit ich 1,5 Jahre bin nach Flachau, weil der Schnee und die Pisten super für Kinder und Erwachsene geeignet sind

 

Skilaufen Österreich Flachau
Skilaufen macht Spaß!

 

Ich hab euch 5 tolle Tipps in Flachau mit Kindern herausgesucht. Am Ende kommt mein Lieblings-Highlight!

 

Hallo, hier schreibt Tim. Der jüngste Reiseblogger Deutschlands!



1. Tipp Skiurlaub in Flachau: Darum fahre ich dort so gerne Ski

Flachau ist super für Kinder und Erwachsene geeignet. Es hat super Pisten und enorm gute Gastronomie. Flachau ist etwas für die ganze Familie, wo selbst die ganz kleinen Kinder Spaß haben. Flachau hat auch super Skischulen, wo viel Spaß beim Lernen drin steckt. Es bietet einfach alles, was ein Skiurlaub braucht. 

 

Skiurlaub Flachau Österreich
Carven macht mir ganz besonders viel Spaß!

2. Tipp Skiurlaub in Flachau: Das Skigebiet & seine Liftanlagen

Flachau hat für jeden eine passende Piste.

  • Die Piste beim Dino-Jet (Tellerlift) ist besonders gut für Anfänger geeignet. Dieser Übungshügel liegt abseits der großen Pisten.
  • Der Bingo-Jet (Tellerlift) ist ein Mini-Lift und daher optimal für die kleinen Skifahr-Anfänger.
  • Der 8er-Jet (Gondel) ist eine 8-Personen-Gondel und führt zur Mitte des Berges. Mit dem 8er-Jet kann man auch ohne Ski in einer Hütten auf dem Berg etwas essen. Die Pisten, die man mit dieser Gondel erreicht, sind für fortgeschrittene Anfänger gut geeignet.
  • Die Rote 8er-Gondel (Gondel) führt bis auf die Spitze des Berges, hat aber eine steile Abfahrt. Hier kommen vor allem gute Skifahrer auf ihre Kosten.
  • Flying-Mozart (Gondel) hat eine tolle Abfahrt und führt zum G-link. Die Pisten in diesem Bereich sind für gute Skifahrer geeignet.
  • Die G-link (120 Personen-Gondel) schwebt in schwindelerregender Höhe zwischen zwei Bergen.
  • Über den Space-Jet 1 (6er-Sessellift) erreicht man die Talabfahrt nach Flachau. Von der Früh- bis Mittelsaison ist diese Piste für fortgeschrittene Anfänger geeignet, in der Endsaison nur für gute Skifahrer.
  • Der Space-Jet 2 (6er-Sessellift) führt bis zur Mitte des Bergs und ist eine sehr schöne Strecke, die auch fortgeschrittene Anfänger nutzen können.
  • Der Space-Jet 3 (8er-Sessellift) ist ein großer Sessellift für maximal 8 Personen, mit einer schönen Strecke, die für gute Skifahrer geeignet ist.
  • Der Star-Jet 1 (6er-Sessellift) ist die Weltcup Abfahrt. Für die Profis unter den Skifahrern super zum schnell Fahren.
  • Der Star-Jet 2 (6er-Sessellift) läuft parallel zum Space-Jet 2 und ist super zum Skifahren für gute Skifahrer.
  • Der Star-Jet 3 (8er-Sessellift) ist eine wunderschöne Abfahrt mit viel Sonnenlicht und breiten Pisten. Super für gute Skifahrer.
  • Der Topliner (4er-Sessellift) führt zum höchsten Punkt von Snow-Space-Salzburg und ist eine sehr steile schwarze Piste. Nur für Profis unter den Urlaubsskifahrern geeignet. 

 

Meiner Meinung nach ist der Zottel am Ende der Weltcupstrecke die beste Hütte. Sie ist auch vom Tal erreichbar. 

Da gibt es auch super leckeres Essen, wie Schnitzel und Kaiserschmarren. 

 

3. Tipp Skiurlaub in Flachau: Unsere Unterkunft

Ich übernachte immer im gleichen Hotel in Flachau. Das ist super nett und kinderfreundlich. Das Hotel heißt Harmels Apartment-Hotel. Es hat einen Spielekeller und einen Jugendraum mit viel Ausstattung.

 

Jeden Mittwoch gibt es dort Apfelstrudel umsonst. Die Zimmer sind auch recht schön mit allem was das Herz begehrt.  

Wenn man man noch einen Teller oder ein bisschen Besteck braucht, kann man an der Rezeption einfach nach etwas mehr fragen und das Personal gibt euch dann meist was.

 

Bei Harmels gibt es nur Frühstück, aber dafür ist in jedem Zimmer eine Küche. Die Unterkunft hat auch eine Sauna und einen Skikeller.

 

4. Tipp Skiurlaub in Flachau: Skilaufen für Kinder

Kinder, die zu Skifahranfängern und zu fortgeschrittenen Skiläufern zählen, haben oft keine großen Einschränkungen. Es gibt genug für Kinder, wo skilaufen geübt oder gelernt werden kann. Oder wenn ein Kind nicht Ski läuft, dann kann es in die Kinderbetreuung. Es gibt euch spezielle Lifte für Kinder, wo man problemlos skilaufen lernen kann. Es ist ein echt spaßiges Erlebnis.

 

Auch die älteren Kinder haben oft Spaß an den tollen Abfahrten. Ich habe auch immer wieder Spaß, obwohl ich die Pisten schon auswendig kenne. Es gibt auch eine Reifenrutsche, die an der Mittelstation der Roten 8er-Gondel ist. 

 

5. Tipp Skiurlaub in Flachau: Skischule für Kinder

In Flachau gibt es mehrere Skischulen, ich war bei fun&pro. Die ist echt toll. Man fährt in einer Gruppe mit bis zu 12 Kindern und macht immer zwischendrin kleine Spiele. Natürlich wird alles fair aufgeteilt, so dass alle die passende Leistungsgruppe haben. Es wird immer mal wieder schwieriger, aber irgendwann schafft man das.

 

Der Skikurs geht 6 Stunden und 6 Tage lang. Am Ende gibt es ein Abschlussrennen mit Siegerehrung. Anmelden tut man sich auf der Homepage von fun&pro oder dort vor Ort (Häuschen bei der Talabfahrt). Man kann in dieser Skischule auch Snowboard lernen und Ski- und Snowboardsachen ausleihen.

 


Ähnliche Beiträge, die euch auch interessieren könnten

Hamburg Speicherstadt für Kinder
Tipps Winterurlaub Hohe Slave
Hamburg Tipp Frühstück


Kommentar schreiben

Kommentare: 0