Ich war schon mehrmals in Amsterdam. Und ja, mir hat es dort gefallen. Aber was ich auf meinen Reisen auch gelernt habe: Die Hauptstadt eines Landes ist der Kopf, das Herz liegt meist weniger beachtet abseits des Trubels. In diesem Fall: Maastricht. Mit gut 122.000 Einwohnern eine überschaubare Stadt, die sofort einen einzigartigen, wohlfühlenden Charme versprüht, dem man sich nicht entziehen kann. Die Stadt erschlägt einen nicht, sondern gibt einem viel mehr das Gefühl, total überschaubar zu sein. Mehr über meine persönlichen Highlights in Maastricht erzähle ich euch in diesem Blogartikel!

Lissabon stand schon lange ganz weit oben auf meiner Reise-Liste. Auf der Suche nach einem schönen Urlaubsziel gleich am Anfang des Jahres sind eine Freundin und ich auf Lissabon - in Verbindung mit ein paar Tagen auf Madeira - gestoßen. Denn, wenn man von Hamburg aus nach Madeira möchte, muss man in der Nebensaison einen Zwischenstopp in Lissabon einlegen. Warum den Aufenthalt nicht ein bisschen verlängern und sich die Stadt anschauen? Gesagt, getan. Hier findest du meine Tipps für ein gelungenes Wochenende in Lissabon

Man hat nicht viel Zeit für Urlaub? Dann ist ein Trip über ein langes Wochenende genau das richtige. Ich mache das total gerne: ins Flugzeug steigen, nicht länger als zwei Stunden fliegen und schon ist man in einer der großartigen Metropolen, die Europa zu bieten hat! Dieses Mal ging es gen Osteuropa nach Budapest! Die ungarische Hauptstadt liegt an der Donau und überzeugt durch prachtvolle Bauten aus vergangenen Jahrhunderten! Schaut euch meine Bilder aus Budapest an und verliebt euch gleich selbst in die Stadt!