Ferienhausmiete: Mit diesen Tipps die passende Unterkunft für den nächsten Urlaub finden

(Werbung) Egal, ob ihr einen Roadtrip, eine Städtereise oder ein paar entspannte Tage am Meer plant, die Frage nach der perfekten Unterkunft für den Urlaub stellt sich für jeden. Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht so der Hotelzimmer-Fan bin. Ein Hotelzimmer bietet nicht viel Abwechslung. Ein Bett zum Schlafen, eventuell einen Sessel zum Sitzen und das Badezimmer halt. Mir fehlt da immer der persönliche Touch und die Gemütlichkeit. Ein Ferienhaus bzw. eine Ferienwohnung bietet hingegen mehr Raum, man kann sich ein bisschen wie in den eigenen vier Wänden fühlen und was ich persönlich ganz wichtig finde: es gibt genügend Rückzugsorte. Gerade wenn man mit Familie oder Freunden verreist, kann das des Öfteren recht hilfreich sein.

 

Ausblick Ferienhaus Norwegen Biri
Idyllisch in der Natur: Ausblick vom Ferienhaus in Biri, Norwegen

Tipps zur Ferienhausmiete


Ihr plant einen Urlaub im Ferienhaus, in einer Ferienwohnung oder einem Apartment, wisst aber nicht genau, für welche Urlaubsunterkunft ihr euch entscheiden sollt? Dann schaut euch doch meine Tipps zur Ferienhausmiete an. Damit klappt die passende Auswahl der nächsten Unterkunft auf jeden Fall. Und wenn meine Tipps euch nicht weiterhelfen, dann gibt es am Ende des Artikels noch weitere Ratschläge von Europas größtem Ferienhausanbieter NOVASOL. Wie ernst die gemeint sind, das könnt ihr selbst entscheiden...

1. Größe des Ferienhauses

Ob eine kleine Variante einer Ferienwohnung mit zwei Zimmern ausreicht oder ihr doch ein großes Ferienhaus benötigt, das bestimmt vor allem die Größe eurer Reisegruppe. Reist ihr mit der Familie, samt Oma und Opa, oder mit den besten Freunden an, dann empfiehlt sich auf jeden Fall ein großes Ferienhaus mit mehreren Zimmern. So hat jeder von euch einen Rückzugsort und kann wann immer er mag, die Tür hinter sich schließen. Außerdem gibt es in den großen Ferienhäusern meist einen weitläufigen Wohn- und Essbereich, in dem ihr viele gemütliche Abende zusammen verbringen könnt.

Wenn ihr nur zu Zweit oder allein reist, dann ist eine Ferienwohnung völlig ausreichend. Hier habt ihr dann ein Schlafzimmer, einen Wohnbereich und eine kleine Küche mit dabei. 

Ferienhaus Nordstrand
Ferienhaus in Nordstrand

2. Zweck der Urlaubsunterkunft

Natürlich ist es auch wichtig bei der Auswahl des Ferienhauses zu überlegen, welchen Zweck es während des Urlaubs erfüllen soll. Ist es nur der Ort zum Schlafen und kurzem Verweilen? Oder soll die Unterkunft eine zentrale Rolle spielen und hier viel Zeit verbracht werden? Dementsprechend sollte man bei der Buchung auch einen Blick auf die Ausstattung werfen. Womit wir schon beim nächsten Tipp wären.

3. Ausstattung des Ferienhauses

Bei den Ferienhäusern findet ihr alles: von zweckmäßig eingerichtet bis hin zu Luxus soweit das Auge reicht. Ihr solltet euch also Gedanken machen, was ihr für euren Urlaub als notwendig erachtet und was nicht.

Eine Sauna klingt auf den ersten Blick total toll. Aber wenn ihr im Sommer weg fahrt und wenig Zeit in dem Haus verbringt, dann werdet ihr aller Wahrscheinlichkeit nach die Sauna gar nicht benutzen.

Ein Kamin könnte in der kalten Jahreszeit und bei dem Wunsch nach gemütlichen Abenden von Vorteil sein.
Wollt ihr viel kochen? Dann ist eine gut ausgestattet Küche ein Muss.
Dies sind nur einige von vielen Beispielen, die ihr bezüglich der Ausstattung bei der Ferienhausmiete im Hinterkopf haben solltet.

Gemütlich: der Wohn- und Essbereich eines Ferienhauses in Norwegen

4. Was bietet die Umgebung

Was bei der Auswahl der passenden Unterkunft auch eine wichtige Rolle spielen sollte, ist die Umgebung bzw. die Region, in die ihr reist. Wie weit ist es bis zum nächsten Supermarkt? Gibt es Restaurants und Cafés in der Nähe? Wenn ihr mit Kindern reist, dann sollte es auch immer genügend Möglichkeiten zum Spielen oder Erleben im nahen Umkreis geben. Solltet ihr aber Zweisamkeit und wenig Action benötigen, dann ist sicherlich ein einsam gelegenes Ferienhaus in der Natur oder am Meer das richtige für euch. 

5. Haustiere, Handtücher & Co.

Last, but not least: das Kleingedruckte bei den Ferienhaus-Anzeigen lesen. Ein Haustier schränkt die Urlaubsplanung meist ein. Ein Hund braucht zum Beispiel Auslauf und genügend Platz. Für Hundebesitzer bietet sich auf jeden Fall an, Urlaub in einem Ferienhaus zu machen. Viele Ferienhausvermieter heißen die Vierbeiner herzlich willkommen. Weiterhin solltet ihr schauen, ob Bettwäsche und Handtücher inklusive sind. So spart ihr eine Menge Gepäck. Und wenn ihr in eurem Urlaub gerne kochen wollt, dann packt doch von zu Hause schon kleine Mengen Gewürze, Öl, Kaffee und Tee ein. Nichts ist schlimmer, als wenn man diese Dinge vor Ort in großen Packungen kauft und dann am Ende des Urlaubs entweder wieder mit nach Hause transportieren oder sogar wegschmeißen muss.

 

Frühstück auf dem Campingplatz
Ob beim Camping oder Ferienhausurlaub: die Dose mit kleinen Mengen verschiedener Gewürze sollte mit dabei sein!

Und jetzt noch ein letzter Tipp aus eigener Erfahrung: Ein Ferienhaus in der Natur ist zwar idyllisch, aber meist auch nur sehr spartanisch eingerichtet. Auf eine Heizung kann man da nicht immer hoffen. Im warmen Sommer halb so schlimm, aber in den kühleren Jahreszeiten schon...

Mit dem Ferienhausvermieter NOVASOL in den Urlaub starten

Anbieter zum Mieten von Ferienhäusern und Ferienwohnungen gibt es wie Sand am Meer. Einer von ihnen ist NOVASOL, Europas größter Ferienhausanbieter. Dort könnt ihr Unterkünfte von Island bis Zypern, von Dänemark bis Spanien finden. Ihr könnt aus über 44.000 Unterkünften in 29 verschiedenen Ländern Europas wählen. Eine so breit gefächerte Vielfalt findet man bei Ferienhausanbietern selten. Ein weiterer Pluspunkt von NOVASOL ist, dass vor Ort immer ein Servicebüro ist. So können Mängel am oder Fragen zum Ferienhaus schnell und unkompliziert geklärt werden. 

Teilt euren Lieblings-Urlaubsmoment

Denkt ihr gern an euren letzten Urlaub zurück? Oder ist euch ein ganz besonderer Moment auf einer eurer Reisen in Erinnerung geblieben? Dann teilt ihn doch wie viele andere Reisebegeisterte auch unter dem Hashtag #MeinUrlaubsmoment. Natürlich könnt ihr unter diesem Hashtag auf Instagram und Facebook auch selbst ein bisschen stöbern, was andere auf ihren Reisen so erlebt haben. Eine bessere Inspirationsquelle für den nächsten Trip gibt es wohl kaum, oder?

NOVASOL - Die Experten für die Ferienhausvermietung

Bei mir wird demnächst mein nächster Ferienhaus-Urlaub geplant. Eine Auszeit mit meinem Schulfreunden. Das machen wir jedes Jahr. Und so wie ich meine Freunde kenne, würden sie ein Ferienhaus eher nach den Kategorien von NOVASOL begutachten und auswählen als nach meinen oben genannten Tipps....


Hinweis: Dieser Beitrag erfolgt im Rahmen einer Kooperation mit dem Ferienhausanbieter NOVASOL und weist auf dessen Werbekampagne hin. 


Ähnliche Beiträge, die euch auch interessieren könnten

Roadtrip Kroatien Highlights
Wochenende Sylt
Unterkunft Nordsee